DER BERG RUHT
WIR NICHT!

ERLANGEN

DER BERG RUHT

20/05 Erlangen – Anstich
31/05 Erlangen – Bierbegräbnis

Die Erlanger Bergevents 2021 mit Künstlern aus der Region in Anlehnung an die Erlanger Bergkirchweih. Seid dabei und unterstützt die Künstler, wenn es heißt „Der Berg ruht – wir nicht“!

Um die Bergevents zu ermöglichen, benötigten wir Euren Support. Nach Abzug aller Kosten wird der dann übrige Betrag an eine kulturelle Einrichtung gespendet. Vielen Dank dafür im Voraus!

Musik

Bergmomente ohne Publikum

Hier werden wir den Livestream übertragen!

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Die Künstler

Wulli & Sonja

Wulli & Sonja, ein Liedermacher-Duo, das sich schwer mit Worten beschreiben lässt. Sie sind definitiv etwas Besonderes, so wie ihre Musik: VIRTUOS • WILD • WITZIG

Klaus Karl-Kraus

Es gibt ihn immer nur ganz. Oder „gor net“ (gar nicht). Er bringt immer all seine Erfahrungen auf die unterschiedlichsten „Bühnen“ des Lebens mit. Und am liebsten komplett analog: „Ich freue mich einfach, mit den Menschen zu sprechen“.

Chiefoke

Egal ob auf der Bergkirchweih, dem Weihnachtsmarkt, bei Strassenfesten, beim Auftritt im Zugabteil oder im Livestream bei „Dein Sommer Moment“ – Chiefoke haben immer viel Spaß am Musizieren, und das merkt man den Jungs auch an.

Wulli & Band feat. Rotti

Rock, Pop, Blues & Folk steht auf den Musiklisten der Wulli Band, die rund um den Gitarrenzauberer gespielt werden. Dazu werden leidenschaftlich die Schlagzeugsticks geschwungen und nicht zuletzt die Mikrofone – diesmal u. a. mit Dominik Rottler – mit ihrem ganz persönlichen Hauch kombiniert.

Overdrive

Seit über 30 Jahren spielt Overdrive auf der Bergkirchweih jeden Abend auf der Bühne des Entla´s Kellers. Mit Oldies, Rock´n Roll, Soul, NDW, Deutsch-Partyrock und Metalrock bringen die acht Musiker u. a. Steffi List & Andreas „Wuschi“ Meyer und Rico Klemm die Stimmung im „Kessel“ zum Überlaufen.

Moskitos

Seit vielen Jahren stehen „Harry und Sonni“, bekannt als Frontmann und -frau der fränkischen Band MOSKITOS und dem Kindermusical Willi Wühlmaus, als Duo gemeinsam auf der Bühne. Mit ihren abwechslungsreichen Shows aus Schlagern, Oldies, Rockklassiker, Partyhits, Country, Volksmusik und aktuellen Charthits sorgen sie für die perfekte Stimmung bei jeder Art von Events!

Event

Vormerken!

Der Berg Ruht – wir nicht! Das Erlanger Berg-Doppelevent.

Tag(e)

:

Stunde(n)

:

Minute(n)

:

Sekunde(n)

2021 Bergtour

Wir streamen zwei Konzertevents zur nicht stattfindenden Erlanger Bergkirchweih 2021. Seid dabei!

Mai 20

Erlangen, Anstich

Mai 31

Erlangen, Bierbegräbnis

BERGPARTNER

DER BERG RUHT – wir nicht!

Das Berg-Doppelevent wird von diesen Partnern unterstützt, vielen Dank!

Mai 20./31.

Stadtmuseum Erlangen

Steinbach Bräu Erlangen

Mai 20./31.

Steinbach Bräu

Steinbach Bräu Erlangen

Mai 20./31.

Guldens Bergstube

Guldens Bergstube Erlangen

Mai 20./31.

Erlanger Stadtwerke

ESTW Erlanger Stadtwerke

Mai 20./31.

VR-Bank EHH

VR-Bank Erlangen-Höchstadt-Herzogenaurach eG

Über den Berg

Eines der schönsten und ältesten Volksfeste der Welt

„Der Berg ruft!“ heißt es jedes Jahr zu Pfingsten besonders häufig in der Bierstadt Erlangen. Denn dann findet hier eines der schönsten und ältesten Volksfeste der Welt statt. Die Erlanger Bergkirchweih zieht jährlich rund eine Million Besucher an und verwandelt das Gelände rund um den Burgberg in ein fröhliches Beisammensein mit Musik, Bier, Tanz, Spaß und Spiel. Mit seinem Charme und seiner Atmosphäre verzaubert es Klein und Groß, aus Nah und Fern.

Am 21. April 1755 beschlossen die Stadträte des Magistrats der Erlanger Altstadt, den traditionellen Pfingstmarkt von der Altstadt auf den Burgberg zu verlegen. Damit war die Erlanger Bergkirchweih geboren. Wenn Erlangens Oberbürgermeister am Donnerstag vor Pfingsten pünktlich um 17 Uhr das erste Fass anstechen, beginnt in Erlangen die „5. Jahreszeit“.

Unter herrlich alten, mit Lampions geschmückten Kastanienbäumen können die Gäste kühles Festmärzenbier aus steinernen Krügen, fränkische Spezialitäten und Gerichte aus aller Welt genießen. Karussells und andere Fahrgeschäfte, Los- und Schießbuden sorgen für Abwechslung. Am letzten Tag wird die Bergkirchweih traditionell mit dem Bierbegräbnis beendet: Festwirte und Helfer ziehen mit Schaufel, Pickel, einem Priester (alias einer der Festwirte) sowie einem letzten Fass Festbier durch die Menge, um dieses zu begraben. Winkend mit weißen Taschentüchern verabschieden sich die Besucher vom „Berch“ zu dem Lied „Lili Marleen“.

Booking

Kontakt für Bookings

Folgt uns.